Corona Regeln aktuell

Die aktuellen Corona-Regeln können Sie gerne hier nachlesen und auch herunterladen: Aktuelle Corona Regeln
Bleiben Sie gesund – und bleiben wir in Kontakt!

image

Impuls zum zweiten Advent,
05
. Dezember 2021

„Bereitet den Weg des Herrn! Macht gerade seine Straßen!
Jede Schlucht soll aufgefüllt und jeder Berg und Hügel abgetragen werden.
Was krumm ist, soll gerade, was uneben ist, soll zum ebenen Weg werden.
Und alle Menschen werden das Heil Gottes schauen.“ (Lk 3,4-6)

Das Evangelium vom heutigen Sonntag erzählt davon, wie Johannes in der Wüste das Wort Gottes empfängt und anschließend den Menschen verkündet. Wir befinden uns im Advent, in der Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Auch heute noch können wir uns von diesen Worten ansprechen lassen und uns fragen, wie wir dem Herrn den Weg bereiten können.

Was ist in meinem Leben krumm?
Auf welchen unebenen Wegen bin ich unterwegs?
Was sollte ich im Verhältnis zu mir selbst, zu meinen Mitmenschen und auch in meiner Gottesbeziehung geraderücken?

Mut und Hoffnung kann dabei der letzte Vers des heutigen Evangeliums geben, der versichert, dass alle Menschen das Heil Gottes schauen werden.

Jessica Knopik

Hier finden Sie alle Impulse der Vergangenheit:

Hausgottesdienst, dem Herrn den Weg bereiten, Dezember 2021 – Filderstadt

Kirchenanzeiger Dezember 2021

Kinderkirche im November und Dezember 2021

Hausgottesdienst, November 2021 – Filderstadt

Sonntag, 21.11.2021, 18.00 Uhr JuGo-spezial

Minivollversammlung 2021

Einladung: Kirche kunterbunt im Advent

Neue Pastoralassistentin Jessica Knopik

Wer ist die katholische Kirche Filderstadt?

… Menschen begleiten auf ihrem Lebens- und Glaubensweg in allen Lebenslagen, … einen Ort anbieten, an dem man willkommen ist und Gemeinschaft erleben kann, … Angebote ermöglichen, die Begegnungen schaffen mit Gott und anderen Menschen, die ihr Leben mit Gott gestalten, all das sehen wir als unsere Aufgaben an als katholische Kirche in Filderstadt. Dabei ist Kirche ist für uns mehr als das Gebäude. Neben den sonntäglichen Gottesdiensten feiern wir die Begegnung mit Gott an vielen Orten, vor allem dort, wo wir die Menschen antreffen: mit der Familie, in der Natur, bei der Arbeit, beim Sport, … Viele Dinge sind bei uns nicht in Stein gemeißelt. Wir gestalten unser Gemeindeleben nach dem Paradigma der „Ermöglichungspastoral“: sich einzubringen ist erwünscht und willkommen. Auf unserer Website zeigen wir Ihnen, was bereits möglich ist und freuen uns, wenn auch Sie aus unseren vielfältigen Angeboten das Richtige für sich finden. Und sollte es etwas geben, das Sie brauchen oder sich wünschen, aber in unseren Angeboten nicht finden, kommen Sie auf uns zu – dann machen wir es gemeinsam möglich!

image

Dezember, 2021

X