image
Wochenimpuls zum 1. Advent, 27. November 2022

Schwerter zu Pflugscharen – die Vision vom Frieden
(zu Jes 2,1-5)

Schwerter zu Pflugscharen – das war vor 40 Jahren eines der gefährlichsten Worte der Bibel. Zumindest in der früheren DDR riskierte man dafür einen längeren Gefängnisaufenthalt, denn in einem System, in dem das Militär eine so entscheidende Rolle spielte, war für solche Friedensparolen wirklich kein Platz. Aber auch im Westen war dieses Wort nicht erwünscht. Ich selbst habe es damals manches mal erlebt, wie Jugendliche,  die mit dem Anstecker „Schwerter zu Pflugscharen“ unterwegs waren, argwöhnisch beäugt und ihnen unterstellt wurde, Kommunist zu sein oder die Leistungsfähigkeit der Bundeswehr unterwandern zu wollen.
Dabei ist dieses Schlagwort „Schwerter zu Pflugscharen“ ein Wort, wie es im Buche, im Buche der Bibel nämlich steht. Es ist ein Wort, dass immer wieder Menschen aufhorchen ließ und begeisterte, ein Wort, das die zutiefst menschliche Sehnsucht nach Frieden auf den Punkt bringt. In einer großen Vision beschreibt der Prophet Jesaja, wie die Völker nach Jerusalem strömen, wie sie Gott erkennen und seine Wege suchen und gehen. Er beschreibt, wie sich die Menschen an Gottes Wort halten und jedes Gegeneinander, jeder Klein- und Großkrieg ein Ende hat.
Schwerter zu Pflugscharen, Kriegsgerät wird zum Werkzeug für das Leben, Abrüstung und Rüstungskonversion würde man heute dazu sagen: Panzer zu Traktoren, Raketen zu Werkbänken, Kasernen zu familienfreundlichen Stadtvierteln. Ist das nicht ein Gedanke und Wunsch in uns allen – gerade in diesen Tagen, die uns weiterhin ständig neu Bilder eines brutalen Krieges vor unserer Haustür vor Augen stellt, konfrontiert mit der Erwartung des Weihnachtsfestes, das für viele zuallererst ein Fest des Friedens bedeutet.
Und formuliert hier Jesaja nicht genau das, was in uns als eine ganz tiefe Sehnsucht da ist? Dass Menschen einander achten, dass sie auf einander hören und sehen, dass sie Gottes Wege gehen?
[mehr anzeigen]

Reinhold Walter

Hier finden Sie alle Impulse der Vergangenheit:

30.11., 19 Uhr in Liebfrauen: Informationsveranstaltung Gemeindereise Albanien im Mai und Juni 2023

Krippenspiel an Weihnachten, Sternsinger im Januar! Bist du dabei?

27. November 2022, 17:30 Uhr, ökumenische Adventsandacht

Ergebnis der Gottesdienstumfrage

Advent 2022 für Kinder und Familien

20. November 2022, Schnitzelessen

Maria 2.0 Rottenburg-Stuttgart „Ein Koffer für den Bischof“

Kirchenanzeiger November 2022

Termine

image

Dezember, 2022

X